B173 Autofahrer stirbt bei Frontalkollision

, aktualisiert am 25.11.2022 - 14:40 Uhr

Freitagmittag erlitt ein 71-Jähriger bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B173, zwischen Kronach und Unterrodach, tödliche Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 71-Jährige aus dem Landkreis Coburg auf der B 173 mit seinem Transporter von Unterrodach in Richtung Kronach, als er gegen 11.30 Uhr frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidierte.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten der Sprinter und der Lastwagen über die Fahrbahn und klemmten ein nachfolgendes Auto zwischen sich ein. Ein viertes Fahrzeug fuhr anschließend auf den querstehenden Lastwagen auf.

Der Fahrer des Sprinters erlitt schwere Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Die Insassen der beiden Autos sowie des Lastwagens erlitten einen Schock, blieben ansonsten aber unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg unterstützt ein Gutachter die Kronacher Polizeikräfte bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme ist die Bundesstraße derzeit (Stand: 14.30 Uhr) noch komplett gesperrt.
 

Autor

 

Bilder