Baustelle in Coburg Kann Beiersdorf bald aufatmen?

Simon Gerstenkorn betreut als Ingenieur des CEB die Baustelle in Beiersdorf. Foto: Christiane Schult

Eigentlich sollte die Baustelle im Coburger Stadtteil schon längst fertig sein.Nun haben zumindest Fußgänger wieder freie Bahn. Warum Autofahrer sich noch gedulden müssen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder