BBC Coburg Die Rückkehr des Yasin Turan

Kehrt zurück an die alte Wirkungsstätte: Yasin Turan. Foto: Sebastian Buff/Archiv

Der BBC Coburg erwartet am Sonntag um 16 Uhr in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B die Baskets Koblenz in der HUK-Arena. Cheftrainerin Jessica Miller weiß, dass ihr Team eine Schippe drauflegen muss. Die Gäste gehören zu den heißen Aufstiegsfavoriten.

Zum Heimauftakt in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B empfängt der BBC Coburg am Sonntag (16 Uhr/live sportdeutschland.tv) die EPG Baskets Koblenz in der HUK-Arena. Beide Teams haben am vergangenen Wochenende mit Siegen ein erfolgreiches Saisondebüt gefeiert. Koblenz gilt als einer der heißesten Aspiranten für den Pro A-Aufstieg und hat in der Südstaffel auf dem Papier auch einen der stärksten Kader.

Als Co-Trainer zurück ins Team

Für die Fans des BBC kommt es zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Die Nachricht über seine überraschende Rückkehr auf den Court verbreitete Yasin Turan nur wenige Tage vor dem Saisonauftakt auf seinen Social-Media-Kanälen. Eigentlich wurde der 31-Jährige im Sommer von den EPG Baskets Koblenz als Assistenztrainer für Headcoach Pat Elzie verpflichtet. Zuvor war er als Co-Trainer bei den Iserlohn Kangaroos engagiert. Ende September erfolgte dann seine Berufung ins Team der Baskets. Seine aktive Karriere hatte er nach einer schweren Verletzung zunächst beenden müssen. Nun freut er sich, wieder auf Korbjagd gehen zu können.

„Eine Herzensangelegenheit“

Basketball-Begeisterten Coburgern ist Turan natürlich noch ein Begriff. Von 2013 bis 2019 lief der Aufbauspieler im BBC-Trikot auf. Von der 2. Regionalliga bis in die Pro B war Turan als Identifikationsfigur auf und neben dem Court maßgeblich am Erfolg des Teams beteiligt. Ab 2019 fungierte er zudem als Jugendkoordinator bei den Vestestädtern. Am Sonntagnachmittag kehrt er nun im Dress der Koblenzer an seine alte Wirkungsstätte zurück.

„Für mich persönlich ist es nicht nur die Rückkehr nach Coburg, sondern auch mein Comeback als Spieler nach meinem Achillessehnenriss. Ich hoffe sehr, dass zahlreiche Zuschauer den Weg in die HUK-Coburg-Arena finden werden und es ein tolles Spiel mit einer geilen Atmosphäre wird wie früher”, freut sich Yasin Turan und fügt hinzu: „Coburg hat für mich einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen.” Am ersten Spieltag gab Turan sein Comeback als aktiver Spieler. Beim 73:60-Sieg seines Teams absolvierte er von der Bank knapp 14 Minuten, erzielte dabei zwei Punkte, gab drei Assists und schnappte sich einen Rebound. Sein neues Team war bereits in der vergangenen Saison eine dominante Kraft in der Pro B, konnten sie es doch als eines von nur wenigen Teams schaffen, dem späteren Meister Dresden Titans einen Sieg abzuringen.

In dieser Saison nehmen die Koblenzer unter der Federführung des neuen Cheftrainers Pat Elzie wieder den Aufstieg ins Visier. Die Leistungsträger im Kader blieben den Rhein-Mosel-Städtern größtenteils erhalten. Marvin Heckel, Moses Pölking, Dominique Johnson und Brian Butler liefen allesamt bereits in der letzten Spielzeit in Grün auf.

Gäste mit Tiefe im Kader

Der Koblenzer Headcoach Pat Elzie kam von den Iserlohn Kangaroos mit Moritz Hübner und Yasin Turan im Schlepptau, außerdem verpflichteten die Baskets den ehemaligen amerikanischen U18-Nationalspieler Alani Moore. Der US-Point-Guard absolvierte bei seinem Debüt für Koblenz mehr als 36 Minuten auf dem Feld, dabei gelangen ihm zehn Punkte und acht Steals. Das erste Heimspiel gegen Frankfurt gewannen die Baskets souverän mit 73:60.

Natürlich hat auch BBC-Trainerin Jessie Miller die Tiefe im Koblenzer Kader auf dem Zettel. Gegen die Baskets müsse man noch eine Schippe draufpacken, sagte sie am vergangenen Samstag nach dem Auftaktsieg beim Team Ehingen Urspring. „Koblenz ist ein erfahrenes Team. Die Intensität und die harte Arbeit in der Defensive, die wir gegen Ehingen im letzten Viertel gezeigt haben, müssen wir gegen Koblenz über 40 Minuten abrufen, um eine Chance zu haben”, erklärte Miller im Hinblick auf die Heimpremiere am Sonntag.

Tickets im Vorverkauf

Tickets für die Heimspiele des BBC sind im Vorverkauf ab sofort in der Apotheke im Wirtsgrund in Coburg sowie in der Apotheke am Forst in Weitramsdorf erhältlich.

Autor

 

Bilder