Vor einem Jahrzehnt ist das Theaterstück «Dritte Generation» entstanden. Nun hat Yael Ronen es überarbeitet, auch weil sie einen Rechtsruck in Deutschland sieht. Was damals provozieren sollte, funktioniere heute nicht mehr.