Brand in Gaststätte Oberfranken: Feuer am Tresen

Im Schankraum einer Bamberger Gaststätte ist in der Nacht zum Mittwoch aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Bamberg - Ein Feuer ist in der Nacht zum Mittwoch im Tresenbereich eines Bamberger Lokals in der Unteren Sandstraße gegen 1.25 Uhr ausgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt war die Gaststätte aber bereits geschlossen und menschenleer, wie die oberfränkische Polizei am Mittwochmorgen mitteilt. Der schwarze Brandrauch breitete sich jedoch im Gebäude aus und zog auch in die oberen Etagen. Dort bemerkte ein Bewohner den Rauch und setzte den Notruf ab.

Die Einsatzkräfte der Bamberger Feuerwehr brachten die Flammen schnell unter Kontrolle und verhinderten, dass sich das Feuer weiter ausbreiten konnte. Trotzdem entstand ein Schaden in Höhe eines hohen fünfstelligen Eurobetrags. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt nun, wie es zu dem Brand kommen konnte. Bei einer ersten Begehung des Brandorts fanden sie keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Autor

 

Bilder