Brose Bamberg Sengfelder bleibt an Bord

Bis Sommer 2025 ein Bamberger – mindestens: Brose-Kapitän Christian Sengfelder. Foto: IMAGO/HMB-Media

Der Kapitän von Brose Bamberg, Christian Sengfelder, verlängert seinen Vertrag in der Domstadt langfristig. Damit bindet der Basketball-Bundesligist den derzeit besten deutschen Spieler der BBL.

Brose Bamberg und Christian Sengfelder haben sich auf eine weitere, langfristige Zusammenarbeit verständigt. Der Kapitän des Basketball-Bundesligisten verlängerte seinen noch bis Ende kommender Saison laufenden Vertrag vorzeitig bis 2025. Das teilten die Domstädter am Sonntagabend mit.

Geschäftsführer Philipp Galewski freut sich über die Entscheidung des Leistungsträgers: „Christian Sengfelder sendet mit seiner Vertragsverlängerung ein starkes Zeichen für die Organisation und alle Fans. Wir binden mit ihm nicht nur langfristig ein Vorbild für unsere zahlreichen Nachwuchsspieler, sondern einen der deutschen Top-Performer der Basketball-Bundesliga.“ Sengfelder selbst freue sich, dass „ich weiterhin Teil der Geschichte Brose Bambergs sein darf. Ich fühle mich seit meinem ersten Tag hier sehr wohl.“

Christian Sengfelder kam zur Saison 2019/20 aus Braunschweig nach Bamberg und hat seine Werte seither kontinuierlich gesteigert. In dieser Spielzeit erzielte er bislang im Schnitt 17 Punkte, griff sechs Rebounds ab und besticht mit einem Effektivitätswert von 16,6 – jeweils der beste Wert eines deutschen Spielers in der BBL.

Autor

 

Bilder