Coburg 19-Jähriger bedroht Ruhestörer mit Luftgewehr

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Um eine Ruhestörung zu beenden, brachte ein junger Mann am Sonntagabend in der Mohrenstraße in Coburg ein Luftgewehr zum Einsatz.

Coburg - Ein 17-Jähriger und ein 18-Jähriger lärmten vor dem Haus des 19-Jährigen, was diesem laut Polizeibericht missfiel. Deshalb nahm der junge Mann sein Luftgewehr, hielt es aus dem Fenster in Richtung der lärmenden Männer und drohte ihnen.

Die beiden verständigten daraufhin die Coburger Polizei. In der Wohnung des 19-Jährigen fanden die Beamten das Luftgewehr und stellten es zur Gefahrenabwehr sicher. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Bedrohung.

 

Autor

 

Bilder