Es gibt bereits einen Investor, der Kunst, Kultur und Handwerk auf dem alten Areal ansiedeln möchte. Die Stadt will jedoch erst die weitere Planung abwarten.