Coburg - Der Coburger Stadtrat soll schon in seiner Sitzung am Donnerstag, 15. Dezember, über die weitere Vorgehensweise zur Schaffung einer Übergangsspielstätte für die Zeit der Generalsanierung des Landestheaters Coburg entscheiden. Das fordern die Fraktionen von Pro Coburg, CSU/Junge Coburger und SBC sowie die FDP in einem Eilantrag.