Coburg - Für die Stadtraumgestaltung im Umgriff der Reithalle starten am Montag, 18. März, umfassende Baumaßnahmen. Sie werden unter der Regie der Wohnbau Stadt Coburg als Sanierungsträger durchgeführt. Durch die Oberflächen-Neugestaltung soll eine Aufwertung der Verkehrs- und Freiflächen im Übergang zwischen Schlossplatz-Ensemble hin zur Leopoldstraße erreicht werden. Zum anderen will man durch die Neuordnung der Parkflächen den Parksuchverkehr reduzieren und damit die Nutzungsqualität deutlich erhöhen.