Ermittlungen der Kripo Coburg führten zur Sicherstellung mehrerer Waffen und verbotener Gegenstände. Der Tatverdächtige bestellte im sogenannten "Darknet" eine scharfe Schusswaffe samt Zubehör.