Die Juniorenfußballer des FC Coburg und ihre Eltern müssen sich noch bis nach den Pfingstferien gedulden. Die Vorbereitungen für ein Mannschaftstraining in Corona-Zeiten sind kompliziert.