Das linksextremistische Bündnis CArA hält immer wieder Veranstaltungen in dem Jugendzentrum. Nach der Einstufung des Staatsschutzes kommt jetzt eine politische Diskussion in Gang.