Coburg Der Kampf der Apotheken ums Überleben

Nasenspray ist einer der Artikel, die diesen Winter knapp zu werden drohen: Apotheker Hans-Joachim Schreeck sieht neben Lieferengpässen einen Haufen weitere Schwierigkeiten, die es seiner Branche auf nicht absehbare Zeit schwer machen und die das Apotheken-Sterben beschleunigen. Foto: /Michael von Aichberger

Im Raum Coburg haben in diesem Jahr mindestens drei Betriebe dicht gemacht. „Das tägliche Arbeiten ist eine absolute Katastrophe“, klagt ein Pharmazeut aus Rödental.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder