Coburg - Was größere Baustellen betrifft, ist Coburg ein sensibles Pflaster. Bislang zumindest. In der Vergangenheit war es an der Tagesordnung, dass Anwohner und Händler mehr oder weniger massiv ihrem Ärger Luft machten. Doch plötzlich ist alles anders.