1,45 Millionen lässt sich die Stadt die Parkplätze an der Adamistraße kosten. Pendler und Zugreisende sollen so in die Vestestadt gelockt werden. Und das ist nur der Anfang.