Coburg - Tina-Maria Vlantoussi-Kaeser, Michael Stoschek und Klaus-Jürgen Heitmann von der Globe GmbH haben am Donnerstag die Pläne für das Globe vorgestellt. Der Stadtrat hat sie mit großer Mehrheit beschlossen. Sie betreffen nicht nur den hölzernen Rundbau, sondern auch die direkte Umgebung des Multifunktions-Gebäudes.