Das Müllheizkraftwerk gibt es sei 30 Jahren. Jährlich verbrennt es 120 000 Tonne Abfall. Fernwärme und Strom kommen zur Hälfte aus nachwachsenden Stoffen.