Ziyu Liu zelebriert mit Leichtigkeit das schier Unspielbare: Er schüttelt Liszt-Werke aus dem Ärmel, bevor er Ravel und Chopin den Coburger Musikfreunden als Zugabe widmet.