Coburg IG Metall bestreikt Brose und Co.

IG Metall bestreikt Brose und Co. Quelle: Unbekannt

Im Rahmen der IG-Metall-Aktionswoche "Sicherheit statt Zukunftsangst" haben Beschäftigte von Brose (im Bild) und Waldrich in Coburg sowie Valeo in Bad Rodach gegen Stellenabbau und Sparprogramme demonstriert.

"Der Ärger der Beschäftigten über die Sparprogramme wächst", so Jürgen Apfel, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Coburg. "Statt kreativ und tatkräftig die Zukunft zu gestalten, kommen die Arbeitgeber immer wieder mit den Steinzeitmethoden Verlagerung und Personalabbau. Und das trotz des großen Einsatzes ihrer Beschäftigten, gerade in der Corona-Pandemie." Die Gewerkschaft fordert die Unternehmen auf, in der Krise Arbeitsplätze zu erhalten und in die Zukunftsfähigkeit der bayerischen Standorte zu investieren. Apfel: "Es braucht Innovationen und klare Bekenntnisse für die Belegschaften, statt Zukunftsangst durch Arbeitsplatzbedrohung." red/Foto: IG Metall

IG Metall bestreikt Brose und Co.

Autor

 

Bilder