Coburg - Geht es nach Coburger Schülern und Studenten, endet der Unterricht am Freitag früher als bisher. Zumindest für diejenigen, die sich an der Demonstration der Klima-Protest-Bewegung "Fridays for Future" beteiligen. Laut einem Informationsblatt der Bewegung sollten Schüler "auf der Straße gegen die Versäumnisse der aktuellen Umweltpolitik und für eine nachhaltige Zukunft demonstrieren". Dazu rufen die Veranstalter junge Menschen in Coburg auf.