Coburg Ladendieb bei zweitem Versuch geschnappt

 Foto: dpa-Zentralbild

Stehlen lohnt sich nicht - und mancher kann es sowieso nicht. Diese Erfahrung musste ein Mann in Coburg machen.  

Coburg - Bereits am Freitagabend hatte ein 52-Jähriger versucht, mehrere Jacken im Gesamtwert von 360 Euro in einem Kaufhaus in der Mohrenstraße zu entwenden. Dabei wurde er jedoch entdeckt. Er lies die Ware zurück und flüchtete unerkannt zu Fuß.

Am Samstag gegen 15 Uhr tauchte der gleiche Mann erneut in dem Kaufhaus auf. Er begab sich mit diversen Kleidungsstücken in eine Umkleidekabine. Als er diese angezogen bzw. untergezogen hatte, versuchte er unerkannt und ohne Bezahlung das Kaufhaus zu verlassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Diesmal konnte er festgehalten und der Polizei übergeben werden. Die Bekleidung im Wert von 530 Euro wurde gesichert.

Autor

 

Bilder