Nicht wenige Coburger fragen sich derzeit, wie es um die geplante Markthalle am Albertsplatz steht. Geschäftsführer Werner Häfele hat gute Nachrichten. Denn der kommende Montag soll das Startzeichen sein, "dass jetzt mit dem Bau begonnen wird", sagt er. Dann will der Unternehmer aus Baden-Württemberg nämlich die Mieter der Markthalle der Öffentlichkeit präsentieren. Sechs bis sieben Namen will Häfele nennen. "Unser Ziel ist es, dass am Montag alle Köpfe anwesend sind", verrät er. Und: "Coburg freut sich auf die Markthalle und wir werden eine sehr schöne Lösung für die Stadt präsentieren", verspricht er. Noch unklar ist hingegen der Eröffnungstermin. "Sobald alle Mietverträge unterschrieben sind, können wir einen Plan für die Lüftungstechnik erarbeiten. Mein Wunsch wäre dann, dass wir zum Samba-Festival 2017 in Betrieb gehen können." sw