Landrat Michael Busch widerspricht Innenstaatssekretär Jürgen W. Heike vehement. Dessen Behauptung, nach dem Infektionsschutzgesetz sei das Landratsamt für Maßnahmen gegen die Kakerlakenplage im und um den Hirtenhof in Meeder zuständig, sei „schlichtweg falsch“. Wenn Jürgen W. Heike sich vor Ort informiert hätte, hätte man ihm das auch genau erklären können, betonte der Landrat am Donnerstag.