Coburg - Ein Mitglied des Coburger Convents ist am späten Freitagabend angegriffen worden. Bei dem 46-jähriger Mann handelt es sich um Heiko Witt, der bei der akademischen Feierstunde des CC gesprochen hatte, teilte Norman Rönz, CC-Pressesprecher, am Montag mit. Witt war zu Fuß am späten Freitagabend in der Mohrenstraße unterwegs. Auf Höhe der Mohrenbrücke näherte sich dem Mann von hinten eine unbekannte Person. Als sich der 46-Jährige umdrehte und hierbei seine Verbindungsmütze vom Kopf nahm, spuckte ihm der Unbekannte ins Gesicht und sagte "Da warst Du wohl schneller". Anschließend rannte der Mann in Richtung Innenstadt davon. Der Geschädigte folgte ihm und bekam hierbei einen Ladung Pefferspray ins Gesicht gesprüht.