Coburg Polizei löst illegale Party auf

Polizei löst illegale Party in Coburg auf. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Die Polizei hat am Freitagabend in Coburg eine Party aufgelöst, an der sechs Personen teilgenommen haben.

Coburg - Am Freitagabend meldeten sich Zeugen bei der Polizei und berichteten über eine vermeintliche Corona-Party in einer Wohnung in der Innenstadt. Die Polizei konnte vor Ort sechs Personen antreffen, die aus fünf verschiedenen Haushalten kamen. Alle Gäste waren deutlich alkoholisiert. Für ihr Fehlverhalten hat jede Person ein Bußgeld im mittleren dreistelligen Eurobereich zu erwarten. Nach der entsprechenden Belehrung konnten die haushaltsfremden Personen in ihre Wohnungen zurückkehren.

 
 

Bilder