Coburg Reifen von Autohaus gestohlen

Symbolfoto. Reifen. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn

Unbekannte haben am Wochenende von ausgestellten Fahrzeugen eines Coburger Autohauses komplette Reifensätze zunächst abmontiert und anschließend entwendet. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. 

Die angegangenen Fahrzeuge standen im Außenbereich eines Coburger Autohauses in der Neustadter Straße, wie die Polizei berichtet. Die bislang unbekannten Täter bockten, höchstwahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, die Ausstellungsfahrzeuge mit einem Wagenheber auf, stellten diese anschließend auf je zwei Pflastersteine ab und nahmen die kompletten Reifensätze an sich. So verfuhren die Diebe mit 17 abgestellten Fahrzeugen. Der Beuteschaden dürfte nach ersten Schätzungen im niedrigen fünfstelligen Eurobereich liegen.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten gehen von einem Abtransport der Diebesbeute entweder mit mehreren Fahrzeugen oder einem größeren Transporter aus und bitten Zeugen, die dies beobachtet haben, sich zu melden; Telefonnummer: 09561/645-0.

 

Bilder