Sperrung droht Coburg: Zoff um 300 Meter Weg

Hubert Niestroy (von links) und Roland Eibl vor dem Privatweg, der demnächst mit einem Tor gesperrt werden soll. Foto: Neue Presse/Christiane Schult

Seit Generationen nutzen Scheuerfelder die Lämmermühle, um zu Fuß oder mit dem Rad nach Weidach zu kommen. Nun wollen die Besitzer den Privatweg sperren. Der Bürgerverein hat einen Vorschlag.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder