Coburg - Luxuscamper sind auf dem Vormarsch. 350 000 Wohnmobile sind in Deutschland angemeldet, jedes Jahr kommen Tausende hinzu. Immer mehr Städte tragen diesem Trend mit der Schaffung neuer Stellplätze Rechnung. Die erst vor wenigen Monaten in Bad Rodach in Betrieb genommene Anlage war während des Sommers nahezu komplett ausgebucht. Auch Coburg möchte vom Boom profitieren, zumal die Klientel als kaufkräftige Kundschaft gilt. Darauf verständigte sich am Mittwoch der Bau- und Umweltsenat einstimmig. Allerdings ist noch offen, wo neue Stellflächen errichtet werden sollen. Zur Diskussion stehen der mittlere Teil des Badparkplatzes sowie der Bolzplatz auf dem Freibadgelände.