Nicht alle Anwohner können sich mit der Idee anfreunden, Reisemobile als neue Nachbarn zu bekommen. Die Stadt wirbt um Verständnis.