Die Coburger Stadtbusse haben im vergangenen Jahr knapp 4,5 Millionen Fahrgäste befördert. Diese Zahl spricht für die Akzeptanz des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Stadt und in angrenzenden Gemeinden. Jetzt überprüfen die Verkehrsbetriebe der Städtischen Werke – Überlandwerke – Coburg (SÜC) das Stadtbusangebot und das Liniennetz. Befragt werden auch Fahrgäste. Raimund Angermüller, der Leiter der Coburger Verkehrsbetriebe, erhofft sich davon Verbesserungsvorschläge, die in die Optimierung einfließen sollen. Aber steckt dahinter nicht doch ein Sparkonzept? Raimund Angermüller hat diese Frage jetzt beantwortet.