Im Frühling leiden viele Menschen unter bleierner Müdigkeit, im Sommer plagen lästige Allergien wie Heuschnupfen, im Herbst ringen nicht wenige nach Luft und im Winter klagen mehr als sonst über Schnupfen, Husten und Heiserkeit – auch in der Region, und besonders heftig scheinbar in diesem Winter. Dr. Helmut Weiß, Leiter des Coburger Gesundheitsamtes, möchte die Situation zwar nicht als besonders schlimm beschreiben, aber „wir hatten doch etliche Grippemeldungen“, sagt er.