Die Zukunft des Coburger Kaufhofs wird immer unklarer. Nach der Übernahme der Modekette „Aachener“ war eine Neueröffnung eigentlich bereits im September geplant. Dann tauchte der Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Göbel auf der Flucht vor der Polizei unter, weil ihm eine Haftstrafe droht. Jetzt meldet die Fachzeitschrift Textilwirtschaft, dass Göbel nicht mehr an der Spitze von Aachener steht.