Wärmeliebende wie die Feuerlibelle kommen neu ins Coburger Land. Das ­belegen Bestandsaufnahmen der letzten Jahre. Aber ist das eine positive ­Entwicklung?