Coburg - Aller Anfang ist schwer. Großer Andrang herrscht nicht gerade beim ersten Coburger Ostermarsch. Das mag auch am ungewöhnlichen Format liegen: Treffpunkt am Samstag, Punkt 17 Uhr, ist nicht der Marktplatz, sondern das Netz. Zwar sind 2021 – im Gegensatz zum Vorjahr – die traditionellen Friedensdemonstrationen mancherorts im kleinen Rahmen wieder möglich. Doch erstmals zeigt die Friedensbewegung an Ostern auch im virtuellen Raum Flagge und macht deutlich, wie wichtig das Ringen um Frieden und Abrüstung gerade in diesen angespannten Zeiten ist.