Corona im Landkreis Kronach Infektionen in drei Schulen und fünf Kitas

Im Landkreis Kronach sorgt die mutierte Virus-Variante für mehr Ansteckungen. Foto: Proxima Studio - stock.adobe.com/Coronavirus 3D render, COVID-19 pandemic

Landrat fordert zur Einhaltung der Corona-Regeln auf

Landkreis Kronach - Das Infektionsgeschehen spielt sich laut Landratsamt nach wie vor flächendeckend im gesamten Landkreis Kronach ab. Aktuell davon betroffen sind drei Schulen (aus Präsenzphasen), fünf Kindertageseinrichtungen, drei Tagespflegen beziehungsweise Pflegedienste, eine Asylbewerberunterkunft, ein Seniorenhaus und mehrere Betriebe. Ein nicht geringer Teil der Infektionen ist zudem im familiären Bereich festzustellen. In der Folge gibt es eine sehr hohe Anzahl von Kontaktpersonen (aktuell: 620), von denen sich viele zu sogenannten Index-Fällen entwickeln. Insbesondere die mutierte Variante des Virus, die für unseren Bereich mittlerweile bei den meisten Fällen nachgewiesen wird, löst bei den Kontaktpersonen eine wesentlich höhere Übertragung aus. Gerade vor diesem Hintergrund appelliert Landrat Klaus Löffler an die Bürgerinnen und Bürger, sich auch weiterhin an die Corona-Regeln – insbesondere Abstand, Maskenschutz und Hygienemaßnahmen – zu halten.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag laut Robert-Koch-Institut am Mittwoch bei einem Wert von 253,2, insgesamt 169 Menschen hatten sich binnen sieben Tagen neu mit Covid-19 infiziert. Seit Dienstag sind 31 Neuinfektionen registriert worden, 16 Erkrankte sind genesen. In Quarantäne waren 330 Personen.

Ausweitung Schnelltestangebot

Zusätzlich zum bestehenden Angebot bietet nun auch der Pflegedienst Foidl in Kronach Corona-Schnelltests an. Aufgrund der vielfältigen Testmöglichkeiten in der Kreisstadt werden ab Ostermontag in der Industriestraße in Kronach keine Schnelltests mehr angeboten. Die dortige PCR-Teststrecke ist davon nicht betroffen.

Die Schnellteststelle Pflegedienst Foidl ist in Kronach Im Ziegelwinkel 16 zu finden

Testzeiten an den Kar- und Ostertagen sind:

·Karfreitag: 09:00 Uhr – 11:30 Uhr

·Karsamstag: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

·Ostermontag: 13:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ab 6. April kann man sich zu folgenden Zeiten testen lassen:

·Montag: 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

·Mittwoch: 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

·Freitag: 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

Aktuell ist keine Anmeldung notwendig

Das gesamte Testangebot im Landkreis Kronach gibt‘s unter:

https://www.landkreis-kronach.de/aktuelles/coronavirus/buergertest/

Autor

 

Bilder