Corona im Landkreis Kronach Zahl der Todesopfer steigt weiter

41 Männer und Frauen sind bislang im Landkreis Kronach Corona zum Opfer gefallen. Foto: picture alliance/dpa/Cdc

Drei Männer sind an und mit Covid-19 gestorben.

Landkreis Kronach - Der Landkreis Kronach hat im Zuge der Corona-Pandemie gleich mehrere Todesopfer mit nachgewiesener Covid-19-Infektion zu beklagen. Es handelt sich dabei laut Landratsamt um drei Männer im Alter von 76, 78 bzw. 90 Jahren. Damit ist die Zahl der Menschen, die bisher an und mit Covid-19 verstorben sind, auf 41 angestiegen.

Leicht rückläufig ist die 7-Tage-Inzidenz. Am Samstag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 269,7, am Sonntag lag er bei 232,2. Am Freitag hatte er 248,7 betragen. Laut RKI vom Sonntag hatten sich in den vergangenen sieben Tagen 155 Personen neu infiziert (Samstag: 180). Aktuell in Quarantäne befanden sich am Sonntag 242 Männer und Frauen (Samstag: 243).

 

Autor

 

Bilder