Mit 1500 Stellen weniger in diesem Jahr rechnet die oberfränkische Metall- und Elektroindustrie, die mit ihren knapp 60. 000 Beschäftigten rund die Hälfte aller Industriemitarbeiter in der Region ausmacht.