Crash an Kreuzung Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Christian Licha

Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagmittag in Haßfurt an der sogenannten OBI-Kreuzung, der Einfahrt zum Gewerbegebiet „Godelstatt“.

Haßfurt - Eine 60-jährige Frau fuhr gegen 11.45 Uhr auf der Staatsstraße von Haßfurt in Richtung Zeil. „Es spricht vieles dafür, dass die Frau bei Rotlicht die Ampelkreuzung mit ihrem Mercedes A-Klasse überquerte“, sagte ein Beamter der Polizeiinspektion Haßfurt. Wie es zu der falschen Reaktion der Fahrerin kam, müssen noch die Ermittlungen ergeben. Auf jeden Fall prallte die mutmaßliche Unfallverursacherin auf der Kreuzung auf einen BMW. Dessen 20-jähriger Fahrer kam aus der Augsfelder Straße, seine Ampel zeigte laut Polizei wohl Grün.

Die Feuerwehren befreiten die Schwerverletzten aus ihren Fahrzeugen. Der Mann und die Frau kamen in umliegende Krankenhäuser.

Die Feuerwehr leitete für zwei Stunden den Verkehr über das Gewerbegebiet beziehungsweise über Augsfeld um. Außerdem banden die Einsatzkräfte auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Straßenmeisterei Zeil stellte entsprechende Warnschilder auf. An beiden Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 18.000 Euro.

 

Bilder