Die Weltmeisterschaft 2006  in Deutschland ging als Sommermärchen in die Geschichte ein. Zwar wurde die Nationalelf „nur“ Dritter, der ganzen Welt präsentierte sich das Land jedoch als hervorragender Gastgeber. Auch in Coburg war die Stimmung in diesem Sommer euphorisch.  Im WM-Garten der Neuen Presse trafen sich zu den Spielen Tausende.  Die damals entstandenen Fotos wecken Erinnerungen.