Auch nach der zweiten Begegnung mit den „Bad Wolves“ aus Rimpar innerhalb der DHB-Pokalrunde der A-Jugend-Bundesliga gingen Talente des Handball-Zweitligisten HSC 2000 Coburg als Derby-Sieger vom Feld. Damit haben die HSC-Youngsters bereits jetzt vorzeitig die Qualifikation für das Viertelfinale der Pokalrunde geschafft.