Stein im Mahlwerk Getreidefeld fängt Feuer

Rainer Glissnik , aktualisiert am 06.07.2022 - 11:37 Uhr

Zwischen den Kronacher Stadtteilen Glosberg und Friesen geriet am Dienstagnachmittag ein Getreidefeld in Brand.

Zahlreiche Feuerwehren aus dem Umland sind gegen 16:15 Uhr zu dem Flächenbrand im Bereich Vonz ausgerückt. Wie die Polizei mitteilt, waren rund 3000 Quadratmelder Getreidefeld in Brand geraten. Ein Mähdrescherfahrer war zuvor gerade dabei, das Feld abzuernten, als ihm offenbar ein Stein ins Mahlwerk geriet.

Dadurch entstanden Funken und ein Teil des noch nicht abgeernteten Feldes entzündete sich. Der entstandene Schaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden.

 

Bilder