Einsatz in Bayern Erotikfilm ruft die Polizei auf den Plan

dpa
Zu einer Ruhestörung der besonderen Art ist die Polizei am Dienstag im Kreis Günzburg ausgerückt (Symbolfoto). Foto: IMAGO/Wolfgang Maria Weber/IMAGO/Wolfgang Maria Weber

Ein Mann hat die Polizei im Kreis Günzburg gerufen, weil laute Stöhngeräusche ihn aus dem Schlaf gerissen hatten.

Laute Stöhngeräusche im bayerisch-schwäbischen Landkreis Günzburg haben die Polizei auf den Plan gerufen. Offenbar hatte ein Erotikfilm, der auf dem Fernseher des Nachbarn lief, einen Mann aufgeweckt.

Dieser rief wegen der Ruhestörung am frühen Dienstagmorgen in Krumbach die Polizei. „Die Streife, die den Sachverhalt überprüfte, vernahm in der Nähe des Einsatzortes zunächst Stöhngeräusche“, hieß es in einer Mitteilung.

Das Ergebnis der Ermittlungen: Der Ruhestörer sah sich bei offenem Fenster und auf voller Lautstärke einen Sexfilm an. „Nach einer entsprechenden Ermahnung stellte er das Gerät leiser“, so die Polizei.

Autor

 

Bilder