Ergreifende Andacht Buchbach lässt Herzen leuchten

In Buchbach wurde in einem feierlichen Gottesdienst der Advent eingeläutet.In Buchbach wurde in einem feierlichen Gottesdienst der Advent eingeläutet. Foto: Ratomir Radomirovic

Mit besinnlichen Worten und feierlichen Klängen feiern Christen im „Dom des Frankenwalds“ eine Messe. Am Ende gibt es für die Protagonisten stehende Ovationen.

Buchbach - Mit einer feierlichen Andacht hat die Pfarrei Buchbach im „Dom des Frankenwaldes“ die Adventszeit eingeläutet. Die musikalische Vesper zum ersten Advent lockte etliche Gäste aus Nah und Fern. „Licht ins Dunkel“ sollte der Gottesdienst bringen, mit diesem Motto war er überschrieben.

Vor allem die Klänge des Posaunenchors „Christ König Tettau“ verzauberten die Mitwirkenden und Gäste gleichermaßen. Für die feierliche Stimmung sorgte ebenfalls die „kleine Kantorei“ – ein spontan in der Corona-Krise zusammengestelltes Gesangsensemble aus Mitglieder der Pfarrei und des Fördervereins. Das gesamte Team der Buchbacher Pfarrei wirkte an der Andacht mit. Aus dem Kreise der Lektoren war Heike Büttner und Monika Barnickel vertreten sowie Ministrantenbetreuerin Nancy Baier. Die Vorbereitung und musikalische Leitung hatte Buchbachs Organist Benjamin Baier inne.

Zur Überraschung der Mitwirkenden bedankten sich die Besucherinnen und Besucher hernach mit stehenden Ovationen und frenetischem Beifall. bb

 

Autor

 

Bilder