Erlangen Extrem, exzentrisch und ausdrucksstark

Extrem, exzentrisch und ausdrucksstark Quelle: Unbekannt

Erlangen - Auf "The Solo Tour 2018" ist Asaf Avidan und kommt am 16. April um 20 Uhr im E-Werk in Erlangen vorbei.

Erlangen - Auf "The Solo Tour 2018" ist Asaf Avidan und kommt am 16. April um 20 Uhr im E-Werk in Erlangen vorbei. Der Israeli ist einer der speziellsten internationalen Künstler der letzten Dekade. Er ist selbst Songwriter, Komponist und Interpret seiner Stücke und schafft mit seiner Musik eine Stimmung voller, ineinander fließender Klangfarben und allen Nuancen zwischen Hell und Dunkel. Asaf Avidan liebt das Extreme und Exzentrische. Dabei ist seine ausdrucksstarke Stimme nicht nur sein wichtigstes Instrument (neben vielen anderen, die er ebenfalls beherrscht), sondern auch sein stärkstes Stilmittel, das er virtuos durch sämtliche Oktaven hindurch einsetzt: von glockenhell bis roh und rau und von schmeichelnd melodisch bis hart und brutal. In seinen Songs begleitet er rebellische Indie-Riffs mit weinendem Bluessound, wechselt aus tiefen Tonlagen in die zarteste Kopfstimme und verarbeitet in seinen Stücken Emotionen wie Schmerz, Glück, Abschied und Hoffnung. Er ist kein Hit-Jäger, sondern konzentriert sich auf individuellen Ausdruck und schafft eine Musik ohne Zugeständnisse an einen Mainstreamgeschmack. Und doch führte er 2013 wochenlang die Charts an mit dem Wankelmut-Remix seines "Reckoning Song". Karten gibt es bei uns. Foto: Universal Music

-----

 

Autor