Liebe Frau Burkardt-Zesewitz, meine Tochter ist getauft, hat in der Schule den Religionsunterricht besucht und soll im kommenden Jahr konfirmiert werden. Allerdings lehnt sie das plötzlich ab. Sie sagt, sie kann selbst entscheiden, ob sie konfirmiert wird oder nicht. Ich respektiere das, allerdings sind die Großeltern vehement dagegen und meinen, so etwas gehört einfach dazu. Wie sehen Sie das?