Carl-Christian Dressel, von Freunden und Bekannten auch „Charly“ genannt, hatte sich für die SPD um den Job als Landrat von Weimar beworben. Bei den Thüringer Kommunalwahlen am Sonntag landete er mit 8,9 Prozent allerdings unter ferner liefen.