Feuerwehr im Einsatz Lkw-Führerhaus explodiert

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Sattelzuges, der sich am vergangenen Dienstagabend auf einem Parkplatz der A70 einen Kaffee zubereiten wollte.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Eltmann - Gegen 18.30 Uhr hielt der Brummifahrer auf einem Parkplatz an, um eine Pause zu machen. Als er im Führerhaus den Gaskocher mittels Feuerzeug anzünden wollte, um Wasser für den Kaffee zu erhitzen, kam es zu einer Verpuffung. Dabei gingen laut Polizeibericht alle Scheiben der Fahrerkabine zu Bruch und das Führerhaus wurde massiv beschädigt.

Der 46-jährige polnische Lkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Sattelzug entstand Schaden in Höhe von rund 80.000 Euro. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck und die Freiwillige Feuerwehr von Eltmann waren im Einsatz.

Autor

 

Bilder