Eine 19-Jährige und ihre 30-jährige Freundin hatten es sich am Samstagabend in einem Kinderpool in Lichenfels gemütlich gemacht - und das, obwohl in dieser überhaupt nicht gehörte. Als die Eigentümerin sie darauf ansprach, schlug ihr die Ältere der beiden unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wie die Polizei berichtet. Bis zum Eintreffen der Beamten beschädigten die beiden Freundinnen den Pool noch derart, dass er nun nicht mehr genutzt werden kann. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab bei der jüngeren Dame einen Wert von 2,06 Promille, der Test der Älteren erbrachte einen Wert von 1,6 Promille. Beide müssen sich nun auf mehrere Anzeigen einstellen.