Kevin Krawietz freut sich auf seinen Auftritt bei den French Open. Auch mit Ersatzpartner Horia Tecau will der Titelverteidiger im Doppel bei diesem Grand-Slam-Highlight möglichst weit kommen.